Ort: La Caminada  Bökhstrasse 21  10967 Berlin

TAI: Raks Sharki!

Mit diesem Workshop kehre ich zurück zu meinen tänzerischen, meinen künstlerischen Wurzeln, unterrichte eine Choreographie, die mich in meiner langjährigen Variete-Karriere auf der Bühne getragen hat:

Mashaal

Ursprünglich von Hani Mehanna in der Mitte der 1970èr für Nagwa Fuad komponiert, ist „ die Fackel“ in der Version von Mokhtar al Said ein wunderbares Beispiel für eine Mejance der „alten Schule“, ein Klassiker dieses Genres.

Samstag: nach einem geführten Warm Up erspüren und vertiefen wir die in der Choreographie verwendeten Techniken von traditionell orientalisch bis zeitgenössisch mittels feiner Körperarbeit und geführten Improvisationen, lernen die Musik kennen und verbinden uns mit ihr, steigen vielleicht bereits in einzelne Abläufe ein.

Sonntag: aufbauend auf die am vorherigen Tag geschaffene Basis, gehen, tanzen, fühlen wir uns durch einen Tanz, der durch Klarheit und Ruhe in der Bewegung besticht und viel Raum für eine charmante und vor allem persönliche Interpretationen lässt.

Zeiten: Samstag 14.00 h bis 18.30 h Sonntag: 11.30 h bis 16.00 h

Ort: La Caminada Bökhstrasse 21 10967 Berlin

Kosten: beide Tage 155 € (für Studiomitglieder des La Caminada ermässigt 135 €)

Level: mit Vorerfahrung in orientalischem Tanz

Mitbringen: bequeme Kleidung, ein Tuch für die Hüften, Socken, einen Schleier sowie einen Notizblock

Am Ende des Workshops darf gefilmt werden!

Anmeldung: kontakt@raksan.de