TAI und Contemporary Oriental Dance im Rahmen des Tanzfestival Bielefeld 2019

Workshop
(ab) HEUTE: 22. Juli 2019 00:00

Ort: Rudolf-Oetker-Halle Lampingstrasse 6 (direkt am Bürgerpark Bielefeld)

Folgetermine

Event: von 22. Juli 2019 00:00 bis 27. Juli 2019 00:00

...da bin ich  mit Zeitgenössischem Orientalischen Tanz / TAI auch 2019 (und damit zum ,überaus ehrenvollen 4.Mal in Folge) mit im Boot!

2019 unterrichte ich im schönen DansART -Studio in der zweiten Woche des Festivals täglich zwei Klassen (11.30 h bis 13.00 h A-M  und von 16.00 h bis 17.30 h das Level F). Wie immer geht es im ersten wie auch im zweiten Kurs um Zeitgenössischen OT als ganzheitliche Körperarbeit, um eine Erweiterung der tänzerischen wie darstellerischen Kompentenz, um Improvisation und um..Spass! Die Unterthemen richten sich nach den Konzepten aus, mit denen ich die TN auf die Abschlussperformance/ das Showingim Rahmen der Festivalgala auf der wundervollen Bühne der Rudolf-Oetker-Halle vorbereite!

Schon mal vormerken: vormittags Schleier mitbringen, nachmittags gehts auch soft auf  und über den Boden: level changes!

Das Tanzfestival Bielefeld

Das Tanzfestival Bielefeld kombiniert qualifizierten Tanz- und Choreographie-Unterricht internationaler Dozentinnen und Dozenten mit Aufführungen moderner Tanzensembles aus aller Welt. Es spricht Menschen mit unterschiedlicher kultureller und tanzfachlicher Vorbildung vom Anfänger bis zum Profi an. Das Festival ist in jedem Jahr ein großes Ereignis für die gesamte Region und darüber hinaus ein Anziehungspunkt für Tanzbegeisterte aus aller Welt. Fünf Tanzstudios werden in der Rudolf-Oetker-Halle eingerichtet, die während des restlichen Jahres als Konzerthaus insbesondere für Klassische Musik dient. Doch immer in den ersten zwei Wochen der NRW-Sommerferien verwandelt sich die Halle mit ihrer einmaligen Atmosphäre in ein lebendiges, brodelndes Tanzzentrum. Zusätzlich finden in den DansArt Studios die Pilates- und Body Mind Centering-sowie die Contemporary Oriental-Kurse statt.

Die vielseitigen Workshops werden wochenweise zu günstigen Tarifen angeboten. Damit haben die Teilnehmer die Möglichkeit, verschiedene Dozenten einer Disziplin mit unterschiedlichen Stilrichtungen kennenzulernen, um ihre tänzerische Erfahrung zu bereichern. Die Dozenten der Workshops unterrichten auf unterschiedlichen Niveaus, um den Vorkenntnissen der Teilnehmer optimal entsprechen zu können.

Die Eröffnung des Festivals ist am Sonntagabend, bevor am Montagmorgen die ersten Workshops beginnen. Eröffnet wird mit der ersten von insgesamt fünf Performances internationaler Tanzkompanien, die im Theaterlabor Tor 6 stattfinden. In diesem Freien Theater mitten in der Innenstadt mit einer großen Bühne und ca. 280 ansteigenden Sitzen genießen Sie von jedem Platz aus einen absolut freien Blick auf das Bühnengeschehen. Vor Beginn der Eröffnungsperformance stellt der Moderator die Dozenten der ersten Workshopwoche dem Publikum vor. Das Performance-Programm unterstreicht das Internationale im Zeitgenössischen Tanz. Neben den „großen“ Veranstaltungen im Theaterlabor, wird es im DansArt-Theater ein Off-Programm geben.

Als Höhepunkt des Festivals gelten die Aufführungen der Workshop-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer. Diese präsentieren die Ergebnisse ihres Tanztrainings am Ende der ersten Woche open-air auf dem zentral gelegenen Rathausplatz und am Ende der zweiten im Grande Finale in der Rudopf-Oetker -Halle selbst.

 

Telefon
0521 51-3679
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Powered by iCagenda


 

TAI (TanzAusdruckImprovisation) als wöchentliche Klasse in Berlin

06. November 2014 SSB 0496 Small

Immer Mittwochs  19.00-20.30h

Der Unterricht beginnt mit einem ganzheitlichen Tanztraining, basierend auf Übungen aus dem dynamischen Yoga, dem Modernem Tanz, dem klass. Ballett und der dem Orientalischem Tanz zugrunde liegenden Isolationstechnik, fließend übergehend in detailliert erklärte Bewegungsfolgen im Stand, auf dem Boden und in den Raum hinein.

In geführten Gruppen /Paar - und Einzelimprovisationen,ergänzt von Schauspiel – und Präsenzübungen,wird nicht nur die angebotene Technik immer weiter vertieft und zu eigen gemacht, sondern auch in kreativen Prozessen der individuelle, authentische Tanzausdruck gefördert.Ein Einstieg ist durch die Offenheit des Konzeptes jederzeit (und für jeden mit Bewegungserfahrung) möglich.

 Einzelstunde 15 €   /  Zehnerkarte 140 € ( 3monatige Laufzeit)

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ort: ACTORS FACTORY Studio für Schauspiel und Kommunikation

Crellestr. 19/20
2. Hof, 3. OG
10827 Berlin
U-Kleistpark

 

Impressum

Alle Inhalte, Texte und Bilder dieser Website sind geschützt und geistiges Eigentum von Raksan. Eine nicht mit der Künstlerin abgesprochene Übernahme der Inhalte und Texte, auch in Auszügen, sowie eine nicht genehmigte Benutzung der Photographien ist nicht gestattet.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt die die Betreiberin dieser Seiten keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Betreiberin dieser Seiten distanziert sich hiermit ausdrücklich von den Inhalten der auf diesen Seiten verlinkten externen Internetauftritte.


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   BILDER & KOSTÜMBILD | Administration